Rezepte der Schweizer Küche - Rebsortenbeschreibungen


Rezepte der Schweizer Küche - Rebsortenbeschreibungen

Merci René für das erste freie Rezept plus Weinempfehlung Zuericher nach René.pdfHier der Link zur Schweizer Kochschule & SWISS FEINKOST CATERING René Abgottspon Düsseldorf: www.swiss-feinkost-catering.de 

Dort stehen bereits original Rezepte von René Abgottspon, notiert wie in der Praxis gekocht wird. Aufgeschrieben von meinem Freund und Schweizer Spitzenkoch René Abottspon. Seit vielen Jahren bringt er das echte Schweizer Lebensgefühl mit seinem Feinkostcatering und der Kochschule an den Rhein. Wir wünschen Ihnen schon jetzt "Viel Freude am Nachkochen"
Gut begleitet von Weinen der Cave de la Côte erleben Sie was Swissness bedeutet.

Passend ausgewählt - einige Anregungen zur Speisenbegleitung nach Rebsorten aufgeführt.
Aber bitte - versuchen Sie auch Kombinationen ohne starre Vorgaben, denn; "Der Geschmack der ist ist frei, was kann schon passieren" - Oder waren es die Gedanken, na ja finden Sie es heraus!

 

Rebsorte: Chasselas

Farbe: weiß
Eigenschaften: delikat, fruchtig, trocken.
Im Dialog von Speisen und Wein: Der Chasselas wird als Aperitif getrunken und passt ausgezeichnet zu Käsegerichten (Raclette, Fondue, Vacherin du Mont d’Or), sowie zu Süßwasserfischen. Bei mineralischer Ausprägung sehr schön zu frischen grünen Salaten und Edelgemüse wie Spargel. 

Rebsorte: Doral

Farbe: weiß
Eigenschaften: aromatisch, komplex, überrascht mit einem spannenden Finale.
Der Doral ist eine Kreuzung aus Chasselas und Chardonnay, es ist eine frühreife Rebsorte die bereits vor dem Chasselas reift. Selten im Handel, da im Aus- und Anbau sehr anspruchsvoll.
Im Dialog von Speisen und Wein:
Diese Rebsorte entfaltet im Dialog mit exotischen Gewürzen ein geradezu auffordernden, aromatischen Geschmack. Würzig und erfrischend ideal zur etwas exotischen Küche, Sushi, Currys, aber auch zu Vegikost , Muscheln und Meeresfrüchten. 

Rebsorte: Sauvignon Blanc

Farbe: weiß
Eigenschaften: frisch, aromatisch, fruchtig, rassig
Da diese Sorte sehr gut an unseren Weinbergen gedeiht, ergibt dies einen überaus aromatischen Wein mit den gewünschten feinen Zitrusnoten und einem Hauch exotischer Früchte - ohne zu übertreiben.
Im Dialog von Speisen und Wein: Diese Sorte passt besonders gut zu Meeresfischen- und Früchten, Austern, aber auch zu exotischen und sonstigen scharfen Gerichten.

Rebsorte: Chardonnay

Farbe: weiß
Eigenschaften: von klar-, elegant, bis zu rund und voll, aber bei uns immer trocken.

Eine der besten weißen Rebsorten. Klare und elegante Weine entstehen beim Ausbau im Edelstahl, wobei es auf perfektes Lesegut und blitzblanke Kellereitechnik ankommt, um die brillierende Struktur des Chardonnay zu reflektieren. Belohnt wird dies mit klaren, fast transparenten Weinen, die sehr facettenreich Aromen heller Früchte und die feine Säure an den Gaumen bringen, so ist ein mineralisch geprägter Boden dem eleganten Geschmackserlebnis, bei dieser Ausbauart zuträglich.

Im Holz ausgebauter Chardonnay verbindet die Gerbstoffe des Holz mit den eigenen Aromen, es liegt an der Sensibilität der Kellermeister, wie sich der Wein präsentiert.  

Diese Sorte eignet sich zudem wunderbar zur Reifung im Eichenfass. Dieses Verfahren erlaubt eine gänzlich andere Entfaltung der Aromastoffe, welche die Würze und Substanz dieses Weißweins zum Ausdruck bringt.Oft zeigen diese Weine, erst nach einigen Jahren, ihre ganzes Potential. Daher geben Önolgen wie Rodrigo banto, solche Weinen erst nach einiger Zeit der Flaschenreife in den Markt, wie beim Chardonnay Reserv der Colletion Bernard Ravet.  

Der Chardonnay prägt bei uns somit zwei Weintypen und ist zudem die Rebsorte, des Vin Mousseux Auguste Chevalley blanc de blanc Brut. 

Abstimmung von Speisen und Wein: 
Dieser Wein passt ausgezeichnet zu Currygerichten, Aufschnitt, frischem Lachs, Poularde in Rahmsauce, Kalbsfilet, sowie zu allen Käse- und Fischsorten.

WEITERE EINTRÄGE FOLGEN BLEIBEN SIE NEUGIERIG.....